Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer in Leipziger Münzgasse: Kabeldefekt war offenbar Ursache für Brand im "Texas Inn"

Feuer in Leipziger Münzgasse: Kabeldefekt war offenbar Ursache für Brand im "Texas Inn"

Leipzig. Feueralarm im Western-Restaurant: Am Mittwochmorgen hat im „Texas Inn“ in der Leipziger Münzgasse ein Brandmelder angeschlagen.

Die Feuerwehr rückte gegen 8.30 Uhr mit einem Löschzug und 14 Mann an und konnte die lodernden Flammen schnell unter Kontrolle bringen. „Es war ein kleiner Brand, gegen 8.45 Uhr war das Feuer wieder aus“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber LVZ-Online.  

Nach ersten Erkenntnissen war ein technischer Kabeldefekt die Ursache für den Brand, hieß es in einer Mittelung der Polizei am Nachmittag. Die Kabel befanden sich unterhalb eines Fensterbrettes nahe des Eingangs. Die Einsatzkräfte mussten das Fenster, das durch die Hitze gerissen war, einschlagen, um die Flammen löschen zu können. Inzwischen wurde die Scheibe wieder verschlossen.

php845b908ccd201401150928.jpg

Leipzig. Feueralarm im Western-Restaurant: Am Mittwochmorgen schlug im „Texas Inn“ in der Leipziger Münzgasse ein Brandmelder an. Die Feuerwehr rückte gegen 8.30 Uhr mit einem Löschzug und 14 Mann aus und konnte die lodernden Flammen schnell unter Kontrolle bringen. „Es war ein kleiner Brand, gegen 8.45 Uhr war das Feuer wieder aus“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber LVZ-Online.

Zur Bildergalerie

Laut Feuerwehr bestand keine Gefahr für die Anwohner und das Wohnhaus. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei am Mittwoch noch keine Angaben machen.

mpu / swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr