Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Feuer in Leipziger Plattenbau - fast 60 Anwohner in Sicherheit gebracht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Feuer in Leipziger Plattenbau - fast 60 Anwohner in Sicherheit gebracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 14.11.2015
Handwerker bringen nach dem Brand die Versorgungsleitungen in Ordnung. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

In einem Plattenbau im Südwesten von Leipzig ist am Samstag gegen 2.30 Uhr ein Brand ausgebrochen. Im Keller des Gebäudes am Kursdorfer Weg habe vermutlich ein Brandstifter ein Feuer gelegt, sagte ein Polizeisprecher in Leipzig. Dichter Rauch drang durch mehrere Treppenhäuser des Blocks.

Es mussten 44 Erwachsene und 14 Kinder in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

Zur Galerie
Kellerbrand in Grünau

Die Feuerwehr war am Morgen noch vor Ort, um einzelne Wohnungen mit technischem Gerät zu lüften. Im Keller räumten Handwerker die ersten Schäden auf. Durch die Hitze wurden auch Versorgungsleitungen beschädigt. Die Mieter erhielten ihr Trinkwasser zunächst über Versorgungswagen.

Die Suche nach der genauen Ursache läuft noch. Ein Schaden konnte nicht beziffert werden.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Marius Schmidt wird auf einer Gegendemonstration zu Legida von Polizisten verletzt und ist anschließend eine Woche arbeitsunfähig. Der 20-Jährige erstattet Anzeige, seine Familie verfasst einen Brief an den Polizeipräsident.

14.11.2015

Wieder besprühen Vermummte ein Wohnhaus in Leipzig mit „Du Zecke“, wieder soll ein Neonazi-Gegner damit eingeschüchtert werden. Diesmal traf es einen Plagwitzer.

13.11.2015

Ein gehbehinderter 75-jähriger Mann wollte am Donnerstagmittag in die Straßenbahn am Lindenauer Markt einsteigen. Ein Unbekannter bot seine Hilfe an, griff dem Senioren aber in die Jackentasche.

13.11.2015
Anzeige