Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Feuer in Leipziger Treppenhaus gelegt – Zwölf Kinder und schwangere Frau in Klinik
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Feuer in Leipziger Treppenhaus gelegt – Zwölf Kinder und schwangere Frau in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 31.03.2011
Anzeige
Leipzig

Das Feuer griff auch auf die Holztreppe über, konnte dann aber schnell von einem Mieter gelöscht werden.

„Wegen der Rauchentwicklung mussten wir das Gebäude evakuieren“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung seien 14 Bewohner, darunter zwölf Kinder und eine schwangere Frau, in einer Klinik untersucht worden.

Leipzig. Nur knapp sind die Mieter eines Wohnhauses in der Leipziger Mariannenstraße am Mittwoch einer Katastrophe entkommen. Nach Angaben der Polizei hat ein Unbekannter gegen 22 Uhr einen im Hausflur abgestellten Kinderwagen angezündet. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung seien 14 Bewohner, darunter zwölf Kinder und eine schwangere Frau, in einer Klinik untersucht worden.

Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Brandstiftung.

mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Reihe von Einbrüchen hat am Montag erneut die Polizei beschäftigt. In zwei Fällen konnten sich Unbekannte Zutritt zu zwei Familienhäusern verschaffen. Bei einem dritten Vorfall blieben die Einbrecher zwar erfolglos, konnten jedoch ebenfalls unerkannt flüchten.

29.03.2011

In der Südvorstadt konnten Beobachter am Sonntagnachmittag einen Einbrecher auf frischer Tat ertappen. Die Zeugen hatten den Dieb bei seiner Tat beobachtet und sofort die Polizei verständigt.

28.03.2011

Unbekannte haben in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag in zwei Tiefgaragen 16 Autos aufgebrochen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, durchwühlten die Täter die Handschuhfächer und stahlen persönliche Gegenstände.

28.03.2011
Anzeige