Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer in Leipziger Treppenhaus gelegt – Zwölf Kinder und schwangere Frau in Klinik

Feuer in Leipziger Treppenhaus gelegt – Zwölf Kinder und schwangere Frau in Klinik

Nur knapp sind die Mieter eines Wohnhauses in der Leipziger Mariannenstraße am Mittwoch einer Katastrophe entkommen. Nach Angaben der Polizei hat ein Unbekannter gegen 22 Uhr einen im Hausflur abgestellten Kinderwagen angezündet.

Leipzig. Das Feuer griff auch auf die Holztreppe über, konnte dann aber schnell von einem Mieter gelöscht werden.

„Wegen der Rauchentwicklung mussten wir das Gebäude evakuieren“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung seien 14 Bewohner, darunter zwölf Kinder und eine schwangere Frau, in einer Klinik untersucht worden.

php8ad0c1c4f8201103311326.jpg

Leipzig. Nur knapp sind die Mieter eines Wohnhauses in der Leipziger Mariannenstraße am Mittwoch einer Katastrophe entkommen. Nach Angaben der Polizei hat ein Unbekannter gegen 22 Uhr einen im Hausflur abgestellten Kinderwagen angezündet. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung seien 14 Bewohner, darunter zwölf Kinder und eine schwangere Frau, in einer Klinik untersucht worden.

Zur Bildergalerie

Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Brandstiftung.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr