Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Feuer in Leipziger WG-Zimmer ausgebrochen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Feuer in Leipziger WG-Zimmer ausgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 08.08.2016
In einem WG-Zimmer im Leipziger Osten ist ein Feuer ausgebrochen. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

In der Nacht zu Sonntag ist in einer Wohngemeinschaft im Leipziger Osten ein Feuer ausgebrochen. Der Vorfall ereignete sich kurz nach Mitternacht in einer Vierer-WG in der Gorkistraße. Nach Angaben der Polizei bemerkte einer der Bewohner die Flammen, als alle anderen Lichter in der Wohnung ausgeschaltet wurden.

Der Mann weckte zwei seiner Mitbewohner – der Mieter des betroffenen Zimmers war nicht zu Hause – und informierte die Beamten. Danach versuchte die Gruppe, die Flammen einzudämmen. Die hinzu gerufene Feuerwehr löschte zur Sicherheit nach. Dabei entdeckten die Einsatzkräfte eine angeschmorte Steckdosenleiste, auf der ein zerbrochener Aschenbecher lag. Außerdem beschädigte der Brand Möbel und Fensterflügel. Die Wände des Zimmers sind laut Beamten zudem stark verrußt.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der A14 in der Nähe von Leipzig ist in der Nacht zum Montag ein Fußgänger schwer verletzt worden. Bei den Bergungsarbeiten ereignete sich ein weiterer Unfall.

Bei einem Verkehrsunfall im Leipziger Norden sind vier Personen verletzt worden, darunter ein Kind. Ein Autofahrer hatte beim Abbiegen eine Straßenbahn übersehen. Die Insassen des Pkw mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

07.08.2016

Brutaler Überfall in der City: Ein Räuber hat einen 33-jährigen Nigerianer am Sonntagmorgen mit einer Flasche angegriffen und verletzt. Abgesehen hatte es der Täter auf das Handy des Mannes. Auch eine Vietnamesin wurde Opfer eines Räubers.

08.08.2016
Anzeige