Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer in Leipziger Wohnhaus: Frau durch Rettungskräfte befreit

Feuer in Leipziger Wohnhaus: Frau durch Rettungskräfte befreit

Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Volkmarsdorf ist am Mittwochvormittag ein Feuer ausgebrochen. Eine Hausbewohnerin musste aus dem Keller befreit werden. Laut Polizei wurde die 31-Jährige vor Ort von einem Notarzt versorgt und mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall im Leipziger Westen: Motorradfahrer schwer verletzt
Nächster Artikel
Mehrere Autodiebstähle in Leipzig - Polizei hat Ermittlung aufgenommen
Quelle: Daniel Remler

Leipzig. Das Haus ist weiterhin bewohnbar und musste nicht evakuiert werden. Da sich in den Kellerräumen eine hohe Konzentration von Kohlenmonoxid befindet, sollen die Untersuchungen zur Brandursache erst am Donnerstag fortgesetzt werden.

Erste Ermittlungen ergaben jedoch, dass die aus dem Keller gerettete Frau unter gesundheitlichen und psychischen Problemen leide.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr