Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer in der zehnten Etage: Plattenbau-Wohnung im Leipziger Musikviertel brennt

Feuer in der zehnten Etage: Plattenbau-Wohnung im Leipziger Musikviertel brennt

In einem Wohnblock in der Leipziger Grassistraße ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Ein Appartement in der zehnten Etage stand aus bislang ungeklärter Ursache teilweise in Flammen.

Voriger Artikel
Mercedes geht in Leipzig-Reudnitz in Flammen auf – Dritter Auto-Brand in einer Woche
Nächster Artikel
Vermummte attackieren Technisches Rathaus - Stadt Leipzig: Angriff auf Ausländerbehörde

In einem Wohnblock in der Leipziger Grassistraße ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen.

Quelle: Melissa Montag

Leipzig. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Als das Feuer ausbrach, war kein Bewohner zu Hause.

Kurz vor 21 Uhr gingen bei der Feuerwehr gleich mehrere Notrufe ein. Aus der Wohnung drang dichter Qualm. Die Kameraden rückten sicherheitshalber mit einem Großaufgebot zu dem Hochhaus im Musikviertel aus. 38 Kameraden waren mit zehn Fahrzeugen, darunter einer Drehleiter und einem Teleskopgelenkmast, im Einsatz.

Vor Ort entpuppte sich das Feuer jedoch als weniger schwerwiegend als befürchtet. Innerhalb von neun Minuten seien die Flammen gelöscht gewesen, so ein Sprecher der Feuerwehr-Leitstelle. Eine Evakuierung war nicht notwendig. Was den Brand ausgelöst hat, untersuchen nun Brandursachenermittler der Polizei. Die Höhe des entstandenen Schaden ist noch unklar.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr