Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Plagwitz – Kinder und Erwachsene verletzt

Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Plagwitz – Kinder und Erwachsene verletzt

Leipzig. Bei einem Brand im Leipziger Stadtteil Plagwitz sind am Dienstagmorgen fünf Personen verletzt worden, darunter drei Kinder.

Gegen 5.15 Uhr wurde die Feuerwehr in die Gießerstraße gerufen, wo eine Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses schon lichterloh brannte.

„Insgesamt elf Personen mussten wir aus dem Haus in Sicherheit bringen“, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber LVZ-Online. Zwei Erwachsene und drei Kinder mussten daraufhin mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

phpd1fbfbfcd1201109130931.jpg

Leipzig. Bei einem Brand im Leipziger Stadtteil Plagwitz sind am Dienstagmorgen fünf Personen verletzt worden, darunter drei Kinder. Gegen 5.15 Uhr wurde die Feuerwehr in die Gießerstraße gerufen, wo eine Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses schon lichterloh brannte. Bis gegen 6 Uhr gelang es den Einsatzkräften, die Flammen unter Kontrolle zu bringen.

Zur Bildergalerie

Bis gegen 6 Uhr gelang es den Einsatzkräften, die Flammen mit einem Löschzug unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen auf andere Etagen des Hauses zu verhindern. Die Wohnung wurde durch das Feuer allerdings komplett zerstört, hieß es. Zur Ursache des Brandes und zur Höhe des entstandenen Schadens konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr