Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuer in leerem Haus im Leipziger Zentrum – Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Feuer in leerem Haus im Leipziger Zentrum – Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Die Leipziger Feuerwehr ist in der Nacht zum Dienstag zu einem Brand im Leipziger Zentrum-Süd ausgerückt. Kurz nach Mitternacht hatte ein Zeuge die Brandschützer informiert, dass ein leerstehendes Gästehaus in der Schwägrichenstraße in Flammen stehe, so die Polizei.

Voriger Artikel
Unbekannte bedrohen Taxifahrer mit Pistole – Polizei stellt Täter in Leipzig-Grünau
Nächster Artikel
Angriff auf Iraker-Haus in Leipzig: Beschuldigte auf freiem Fuß

Leipziger Feuerwehr löscht Brand in leerstehendem Gästehaus im Zentrum-Süd. (Symbolfoto)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Im Gebäude hatte sich das Feuer in einem der Gänge im Erdgeschoss auf dem Boden ausgebreitet. Zudem stand eine Türzarge in Flammen, wobei sich dunkler Rauch ausbreitete. Den Rettungskräften gelang es schnell, den Brand zu löschen, verletzt wurde niemand. Nach einer kriminaltechnischen Untersuchung am Dienstag ermittelt die Polizei jetzt wegen Brandstiftung.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr