Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feueralarm an der Oper Leipzig – 100 Mitarbeiter müssen Haus verlassen

Einsatz am Mittag Feueralarm an der Oper Leipzig – 100 Mitarbeiter müssen Haus verlassen

Schrecksekunde für rund 100 Mitarbeiter der Leipziger Oper: Wegen eines Feueralarms mussten sie am Mittag das Musiktheater verlassen.

Aufregung am Mittag: Die Opernmitarbeiter mussten wegen eines Feueralarms das Haus verlassen.

Quelle: Kempner

Leipzig. Aufregung an der Oper Leipzig: Wegen eines Feueralarms mussten am Donnerstagmittag rund 100 Mitarbeiter das Gebäude verlassen und sich am Schwanenteich aufhalten. „Zum Glück hat es sich nur um eine Übung gehandelt“, sagte eine Sprecherin der Oper.

Für Passanten in der Innenstadt sah die Szenarie allerdings echt aus. „Wir waren seit 12.33 Uhr mit fünf Fahrzeugen vor Ort“, hieß es aus der Leitstelle der Feuerwehr.

Der Einsatz an der Oper sei nicht ungewöhnlich, so die Brandschützer. Regelmäßige Übungen an öffentlichen Gebäuden gehörten zur Arbeit der Feuerwehr.

Eine Probe sei durch den Alarm nicht gestört worden. Der Opernchor sei schon fertig gewesen, auf der Bühne hätten keine Sänger gestanden. Die Mitarbeiter des Musiktheaters seien nicht vorgewarnt unddeshalb überrascht gewesen, so die Sprecherin.

Nach einer guten halben Stunde war dann alles vorbei.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr