Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Feuerlöschereinsatz gegen Demonstranten in Leipzig - Staatsanwaltschaft kommt nicht voran
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Feuerlöschereinsatz gegen Demonstranten in Leipzig - Staatsanwaltschaft kommt nicht voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 06.08.2014
Polizisten drängen Demonstranten am 3. Februar 2014 in Leipzig-Schönefeld mit einem Feuerlöscher zurück. Das Gerät war mit Wasser und Frostschutzmittel befüllt. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

„Wir ermitteln immer noch gegen unbekannt“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig, Ricardo Schulz, am Mittwoch.

Nach einer Demonstration der NPD vor einem Asylbewerberheim in Leipzig im Februar 2014 war herausgekommen, dass Bereitschaftspolizisten mit Feuerlöschern gegen linke Demonstranten vorgegangen waren. Auch bei zwei Fußballspielen in Dresden sollen Feuerlöscher eingesetzt worden sein. Das Präsidium der Bereitschaftspolizei hatte klargestellt der Einsatz von Feuerlöschern als Zwangsmittel gegen Personen sei grundsätzlich unzulässig und allenfalls als Notwehr gegen gewalttätige Störer möglich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch einen simplen Fehler ist am Dienstag ein Betrugsfall mit Prepaid-Kreditkarten in Leipzig verhindert worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten die unbekannten Betrüger versucht, 400 Euro von einer 49-Jährigen zu erbeuten.

17.07.2015

Ein Radfahrer hat sich am Montagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw im Leipziger Südwesten schwer verletzt. Der 76-Jährige war laut Polizei gegen 14 Uhr auf dem Schmetterlingsweg unterwegs, als er an der Kreuzung zur Ameisenstraße die Vorfahrt einer 57-jährigen Autofahrerin missachtete.

05.08.2014

Die Leipziger Polizei hat am Dienstagmorgen einen 18-Jährigen in Gohlis festgenommen, nachdem er randaliert und die Anwohner eines Mehrfamilienhauses gestört hatte.

05.08.2014
Anzeige