Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Feuerschein über Leipzig-Thekla – Laube geht in Flammen auf
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Feuerschein über Leipzig-Thekla – Laube geht in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 11.03.2018
Im Kleingartenverein Neu-Wiesengrund unweit der S-Bahnhofs Leipzig-Thekla ging am Freitagabend eine Gartenlaube in Flammen auf. Der Feuerschein war weithin zu sehen.  Quelle: Holger Baumgärtner
Anzeige
Leipzig

 Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr am Freitagabend in die Theklaer Straße im Leipziger Nordosten gerufen. Im Kleingartenverein Neu-Wiesengrund unweit der S-Bahnhofs Thekla brannte eine zuletzt vermutlich leerstehende Gartenlaube. Meterhoch schlugen die Flammen in den Leipziger Abendhimmel. Der durch den Brand verursachte Feuerschein war weithin zu sehen.

Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen aus. Teilweise unter schwerem Atemschutz kämpften die Einsatzkräfte gegen die Flammen. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass das etwa fünf mal fünf Meter große Gebäude neben der Zugstrecke Leipzig-Eilenburg komplett niederbrannte.

Der Feuerschein war weithin zu sehen: In Leipzig-Thekla ist direkt neben der Bahnstrecke am Freitagabend eine Gartenlaube niedergebrannt. Die Feuerwehr kämpfte teils unter schwerem Atemschutz gegen die Flammen. 

Kripo nimmt Ermittlungen auf

„Es bestand die Gefahr, dass das Feuer auf den angrenzenden Bahndamm übergreift“, sagte ein Sprecher aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei am Samstagmorgen. Dies konnte die Feuerwehr jedoch verhindern.

Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Am Wochenende sollen Ermittler der Kripo die Ruine unter die Lupe nehmen und Spuren sichern. Es werde wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt, so die Polizei. Der Einsatz der Feuerwehr war gegen 0.40 Uhr beendet.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Freitag hat die Polizei zwei mutmaßliche Fahrraddiebe und Drogendealer durch den Leipziger Johannapark verfolgt. Die Beamten wollten die beiden kontrollieren – doch sie ergriffen die Flucht.

09.03.2018

Am Donnerstagvormittag hat ein Autofahrer an einer Ampel in Leipzig-Meusdorf einen Fahrradfahrer geschlagen. Zuvor hatten die beiden eine Auseinandersetzung, da es fast zu einem Unfall gekommen war. Nachdem der Radler am Boden lag fuhr sein Angreifer davon.

09.03.2018

In der Nacht zum Freitag hat ein Unbekannter zwei Besucher einer Leipziger Disko mit einem Messer bedroht, nachdem einer der Männer die Polizei gerufen hatte. Daraufhin wurde der Unbekannte gewalttätig und schlug zu.

11.03.2018
Anzeige