Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehr-Einsatz um Mitternacht: Mehrere Lauben in Leipzig abgebrannt

Rackwitzer Straße Feuerwehr-Einsatz um Mitternacht: Mehrere Lauben in Leipzig abgebrannt

Feuer um Mitternacht: In Leipzig brannten in der Nacht zu Samstag mehrere Gartenlauben lichterloh. Über die Brandursache herrscht noch Unklarheit.

Eineinhalb Stunden kämpfte die Feuerwehr gegen die Flammen - drei Lauben standen komplett in Flammen.

Quelle: Holger Baumgärtner

Rauchwolken nordöstlich der Leipziger Innenstadt: Um Mitternacht ist die Feuerwehr zu einem Einsatz in der Rackwitzer Straße gerufen worden. In einer kleinen Gartenkolonie standen in der Nacht zu Samstag mehrere Lauben in Flammen.

Die Flammen schlugen hoch bei dem Laubenbrand in der Rackwitzer Straße. Die Feuerwehr musste in Nacht zum 22. August 2015 gleich drei Gartenhäuser löschen, die voll in Flammen standen. Foto: Holger Baumgärtner

Zur Bildergalerie

Wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte, brannten drei Gartenhäuschen lichterloh. Rund eineinhalb Stunden brauchten die Kameraden, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Auch am Samstagmorgen fand sich die Feuerwehr noch einmal für Nachkontrollen am Brandort ein. Verletzte gab es nicht, die Lauben sind allerdings komplett zerstört.

Zur Brandursache gibt es bisher noch keine Aussagen. Die Polizei ermittelt allerdings wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

lyn

Rackwitzer Straße 51.355751 12.39627
Rackwitzer Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr