Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Feuerwehr muss erneut zur alten Heeresbäckerei in Leipzig ausrücken
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Feuerwehr muss erneut zur alten Heeresbäckerei in Leipzig ausrücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 09.06.2015
Die Feuerwehr musste am Dienstagmittag erneut zur alten Heeresbäckerei in der Olbrichtstraße ausrücken (Archovfoto). Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Wegen aufflammender Glutnester musste die Feuerwehr am Dienstagmittag erneut zur alten Heeresbäckerei in der Olbrichtstraße ausrücken. Gegen 11.50 Uhr sei Rauch über dem Kasernengelände an der Grenze zwischen Gohlis-Nord und Möckern aufgestiegen, sagte ein Sprecher der Leitstelle auf Anfrage von LVZ.de. Ein etwa drei Quadratmeter großer Schutthaufen habe sich nach dem verheerenden Großbrand vom Samstagabend entzündet.

Eine weitere Brandstiftung könne ausgeschlossen werden, so ein Polizeisprecher. Wie am Montag bekannt wurde, sollen Unbekannte den verheerenden Brand am Samstagabend in der alten Heeresbäckerei gelegt haben. Bei dem Feuer war das Gebäude schwer beschädigt worden. Auf dem ehemaligen Kasernenareal soll in den nächsten Jahren ein neues Wohnquartier entstehen. nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Verdi in Leipzig ging am Dienstagmorgen ein Brief mit weißem Pulver ein. Doch statt die Feuerwehr zu rufen, fuhren die alarmierten Polizisten mit dem möglicherweise hochgefährlichen Stoff zum Revier – und lösten so einen doppelten Gift-Alarm aus.

09.06.2015

Nach den Ausschreitungen von Autonomen am vergangen Freitag in Leipzig wird in der Politik über die Konsequenzen diskutiert. Sachsens Verfassungsschützer sehen die Anhänger der Szene bundesweit inzwischen in der ersten Liga.

09.06.2015

Zwei Männer haben am Montagabend versucht, einen Spätverkauf im Leipziger Zentrum-Ost zu überfallen. Einer der beiden bedrohte den Inhaber mit einem Messer, doch dann ergriffen die Räuber plötzlich die Flucht.

09.06.2015
Anzeige