Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehr rückt zu Kühlschrank-Brand nach Leipzig-Lindenau aus

Einsatz Feuerwehr rückt zu Kühlschrank-Brand nach Leipzig-Lindenau aus

Ein wohl defekter Kühlschrank hat am Sonnabend in Leipzig einen Brand in einem Wohnhaus an der Georg-Schwarz-Straße ausgelöst. Wie das Lagezentrum der Feuerwehr mitteilte, wurde niemand verletzt. Die Straße war für etwa eine Stunde gesperrt.

Die Feuerwehr musste zu einem Wohnhausbrand ausrücken. (Symbolfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Ein in Brand geratener Kühlschrank hat im Leipziger Stadtteil Lindenau am Samstagabend gegen 18 Uhr die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Wie ein Sprecher aus dem Lagezentrum der Feuerwehr sagte, konnten die Flammen schnell gelöscht werden. Das Wohnhaus an der Georg-Schwarz-Straße nahe der Haltestelle Wielandstraße sei jedoch stark verraucht gewesen.

Verletzt wurde niemand. Allerdings wollten sich zwei Bewohner vom Rettungsdienst nicht behandeln lassen. Die Feuerwehr war mit 17 Einsatzkräften vor Ort. Die Straße war für den Verkehr für rund eine Stunde gesperrt, betroffen war auch die Tram-Linie 7.

Von bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr