Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehreinsatz in Leipzig: Blausäuregas tritt nach Brand in der Kamenzer Straße aus

Feuerwehreinsatz in Leipzig: Blausäuregas tritt nach Brand in der Kamenzer Straße aus

Leipzig. Erhöhte Sicherheitsstufe am Montagvormittag in der Kamenzer Straße in Leipzig: Nach einem Feuer bei Schweißarbeiten in einer Werkstatt ist Blausäuregas ausgetreten.

Nach Angaben von Polizeisprecher Uwe Voigt ist in dem Betrieb im Nordosten Leipzigs gegen 10 Uhr Dämmmaterial in Brand geraten.

Wegen der starken Rauchentwicklung schickte die Feuerwehr auch einen Messwagen zum Unglücksort. „Wir haben vor Ort festgestellt, dass die Brandgase sehr stark mit Blausäuredämpfen durchsetzt waren“, erklärte Jörg Fischer, ABC-Fachberater bei der Feuerwehr. Das sei keine Seltenheit wenn altes Isoliermaterial in Flammen stehe.

„Für die Bevölkerung außerhalb des Gebäudes hat zu keiner Zeit eine Gefahr bestanden, da waren die Konzentrationen niedrig genug“, berichtete Fischer weiter. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Der Einsatz habe rund drei Stunden gedauert.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr