Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Firmenwagen in Leipzig-Mockau ausgebrannt – Brandstiftung oder technischer Defekt denkbar
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Firmenwagen in Leipzig-Mockau ausgebrannt – Brandstiftung oder technischer Defekt denkbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 03.05.2013
In der Nacht zum Freitag ist im Stadtteil Thekla der geklaute Firmenwagen eines 55-Jährigen in Flammen aufgegangen und vollständig ausgebrannt (Symbolbild). Quelle: Leipziger Feuerwehrverband e.V.
Anzeige
Leipzig

Die Ermittlung der Brandursache dauert noch an. Möglich seien sowohl ein technischer Defekt als auch Brandstiftung.

Gegen Mitternacht erhielt die Polizei einen Anruf von zwei Passanten, die mitteilten dass der VW Fox brennt. Als die Beamten zusammen mit der Feuerwehr am Ort eintrafen, stand das Fahrzeug komplett in Flammen. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

dtb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Georg-Schumann-Straße ist ein Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch in eine Baustelle gefahren. Gegen 1.45 Uhr überschlug sich der Wagen des Mannes und blieb anschließend an einem Bagger in Höhe Elli-Voigt-Straße liegen.

02.05.2013

Ein tätowiertes Hakenkreuz auf dem Arm eines Kreisliga-Kickers beschäftigt seit gut zwei Jahren die Leipziger Justiz. Nach Verurteilung des Spielers zur Zahlung von 3.440 Euro droht jetzt auch dem couragierten Funktionär, der die Behörden auf das Hakenkreuz aufmerksam gemacht hat, eine Strafe.

02.05.2013

Unbekannte haben am Mittwochabend im Stadtteil Gohlis-Nord eine Seniorin angegriffen und ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, näherten sich die beiden radfahrenden Täter der 74-Jährigen gegen 22.45 Uhr auf der Bremer Straße.

02.05.2013
Anzeige