Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Flammen auf Bürohaus in der Leipziger City: Brand zerstört Dachterrasse in der Petersstraße

Flammen auf Bürohaus in der Leipziger City: Brand zerstört Dachterrasse in der Petersstraße

Feueralarm in der Leipziger City: Auf dem Dach eines Geschäfts- und Bürogebäudes in der Petersstraße hat es in der Nacht zum Freitag gebrannt. Laut Polizei brach das Feuer kurz nach zwei Uhr an der Terrasse des Hauses "Drei Könige" gegenüber des Karstadt-Kaufhauses aus.

Voriger Artikel
Anführer der Leipziger Kinderbande erneut gefasst – auf Diebestour am Waldplatz
Nächster Artikel
Erneut Fahrerflucht nach Unfall mit Lkw in Leipzig - Mofa-Fahrerin verletzt

Feueralarm in der Leipziger Innenstadt: Im Haus "Drei Könige" in der Petersstraße brach in der Nacht zum Freitag auf dem Dach ein Brand aus.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ersten Ermittlungen zufolge könnten Bauarbeiten den Brand am Gebäude ausgelöst haben.

Eine 22-jährige Augenzeugin verhinderte möglicherweise, dass der Brand verheerende Schäden anrichtete. Die Frau aus dem Nachbarhaus hatte die Flammen in der Nacht bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer auf der Dachterrasse neben dem Petersbogen-Einkaufszentrum schnell unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Auch eine Evakuierung sei nicht nötig gewesen, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt gegenüber LVZ-Online.

Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Der Dachaufbau des siebengeschossigen Gebäudes, in dessen Erdgeschoss sich ein Schuhgeschäft befindet, wurde durch das Feuer beschädigt. Die Holzfassade brannte teilweise nieder. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Polizei bislang keine Angaben machen.

Noch in der Nacht wurden Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. „In dem Gebäude finden derzeit Bauarbeiten statt“, berichtete Voigt. Möglicherweise sei es wegen am Tag zuvor durchgeführter Schweißarbeiten an der Außenterrasse zu dem Schwelbrand gekommen, so der Polizeisprecher. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr