Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fluchtversuch bei Festnahme – 26-Jähriger stürzt aus dem Fenster und verletzt sich schwer

Fluchtversuch bei Festnahme – 26-Jähriger stürzt aus dem Fenster und verletzt sich schwer

Bei dem Versuch, einer Festnahme zu entgehen, ist ein 26-Jähriger am Montag aus dem Fenster gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, sollte der Mann gegen 12 Uhr in seiner Wohnung in der Spohrstraße abgeholt werden.

Voriger Artikel
Falsche Bekanntschaft: Männer schlagen 35-Jährigen im Leipziger Zentrum zusammen
Nächster Artikel
Hammer-Attacke in Leipziger Job-Center: Prozess beginnt im November

Ein Mann ist beim Versuch vor der Polizei zu flüchten, in Leipzig aus dem Fenster gestürzt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Den Beamten lag ein Haftbefehl vom Amtsgericht Leipzig wegen Unterschlagung und Erschleichung von Leistungen vor.

Eigentlich sollte der 26-Jährige schon Ende August seine Strafe antreten, weil er Bewährungsauflagen nicht erfüllte. Das ignorierte er aber. Deshalb mussten die Beamten den Mann persönlich abholen. Als er versuchte, aus dem Fenster der ersten Etage zu flüchten, stürzte er ab, verletzte sich schwer am Rücken und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach Angaben der Polizei muss der Mann seine sechsmonatige Freiheitsstrafe antreten, sobald sich sein Gesundheitszustand gebessert hat.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr