Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Frau bricht Auto in der Leipziger Innenstadt auf und bedroht Mann mit Notfallhammer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Frau bricht Auto in der Leipziger Innenstadt auf und bedroht Mann mit Notfallhammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 05.06.2014
(Symbolfoto) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Als er sich umdrehte, beobachtete der die Täterin dabei, wie sie seinen Rucksack aus dem Pkw zog.

Er rannte zurück und bemerkte das eingeschlagene Fenster auf der Beifahrerseite. Die Täterin versuchte, mit einem Fahrrad zu flüchten, doch der Mann hielt sie auf und entriss ihr den Rucksack. Daraufhin bedrohte ihn die Frau mit einem Notfallhammer und setzte dann ihre Flucht fort. Am Auto des Mannes entstanden rund 350 Euro Schaden.

Die Polizei sucht nun nach der Täterin, die etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank gewesen sein soll. Laut Beschreibung trug sie ein Piercing im Gesicht und hatte ihre langen, dunklen Haare mit roten Strähnen zum Zopf gebunden. Sie soll auf einem Damenrad mit Korb unterwegs gewesen sein. Hinweise zu der Gesuchten nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße, oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut wurde in Leipzig eine Tankstelle überfallen. Am Mittwochabend betrat ein Mann gegen 21 Uhr die Räume in der Rackwitzer Straße im Leipziger Nordosten. Er bedrohte die Verkäuferin mit einer Pistole und forderte Bargeld.

05.06.2014

[gallery:500-3606559774001-LVZ] Leipzig. In der Zschopauer Straße ist am Mittwochabend gegen 20 Uhr ein Baucontainer in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, es bestand laut Polizei keine Gefahr für Personen.

04.06.2014

In Stötteritz ist ein Ehepaar Opfer von zwei Trickdiebinnen geworden. Die Frauen verschafften sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung der beiden und stahlen Geld und Schmuck im Wert von rund 10.000 Euro.

04.06.2014
Anzeige