Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frau fährt Ex-Freund im Leipziger Norden um

Auf Motorhaube mitgeschleift Frau fährt Ex-Freund im Leipziger Norden um

Offenbar wegen eines Streits hat eine Leipzigerin ihren Ex-Freund mit einem Auto umgefahren und einige Meter auf der Motorhaube mitgeschleift. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Eine Frau hat ihren Ex-Freund in der Heinrothstraße angefahren. Der Mann wurde leicht verletzt.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Eine Frau hat am Montag im Leipziger Norden ihren ehemaligen Lebenspartner angefahren und 20 Meter auf der Motorhaube mitgeschleift. Der Vorfall ereignete sich gegen 12.15 Uhr in der Heinrothstraße im Stadtteil Gohlis. Ersten Erkenntnissen zufolge habe die Frau den Wagen zurückgesetzt und dabei ihren Ex-Freund angefahren, erklärte Polizeisprecher Alexander Bertram gegenüber LVZ.de. „Der Mann wurde etwa 20 Meter auf der Motorhaube mitgeschleift, ehe er vom Fahrzeug herunterglitt“, so Bertram. Das Opfer trug leichte Verletzungen am Bein davon.

Das Paar lebe derzeit in Trennung, möglicherweise soll dem Vorfall ein Streit vorangegangen sein. Ob die Tatverdächtige ihren ehemaligen Lebenspartner tatsächlich absichtlich angefahren hat, müssen die weiteren Untersuchungen klären. „Es besteht zumindest der Verdacht auf gefährliche Körperverletzung“, erklärte Bertram.

Von jhz

Heinrothstraße Leipzig 51.3611498 12.3532506
Heinrothstraße Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr