Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Frau gibt sich in Leipzig-Probstheida als Krankenschwester aus und bestiehlt Patienten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Frau gibt sich in Leipzig-Probstheida als Krankenschwester aus und bestiehlt Patienten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 18.12.2014
In Leipzig-Probstheida hat eine vermeintliche Krankenschwester Patienten bestohlen. (Symbolbild) Quelle: Sebastian Widmann
Leipzig

Zudem stahl sie mehreren Patienten Dokumente wie den Personalausweis, Führerschein und Fahrzeugschein, teilte die Polizei mit.

Die Betrügerin flog auf, als eine echte Krankenschwester die falsche Kollegin gegen 3.45 Uhr auf der Station antraf. Das Personal der Klinik rief die Polizei. Eine Durchsuchung der Frau förderte die gestohlenen Gegenstände zutage. Die 41-Jährige hatte sie offensichtlich aus den Krankenzimmern gestohlen und muss sich nun wegen Diebstahl und Hausfriedensbruch verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Elisabeth-Schumacher-Straße in Leipzig hat am Mittwochabend ein Pkw gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte gegen 22.30 Uhr ein 38-jähriger Autofahrer das entflammte Fahrzeug, hielt an und löschte das Feuer.

18.12.2014

Auf einem Internetportal der linken Szene ist ein "Aufruf zur Gewalt" veröffentlicht worden. Die anonymen Verfasser benennen darin 50 konkrete Ziele in der Stadt Leipzig, die in der Silvesternacht attackiert werden sollen.

18.12.2014

Die Leipziger Polizei sucht nach dem Eigentümer eines Vibraphons. Dabei handelt es sich um ein wertvolles Instrument, dass Unbekannte in der Innenstadt bereits im Oktober an einen Musiker verkauft hatten.

17.12.2014