Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Frau greift nach Ballon und verreißt Lenkrad – Fahrerin leicht verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Frau greift nach Ballon und verreißt Lenkrad – Fahrerin leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 30.05.2017
Eine 36-Jährige wollte einen Luftballon vor dem Davonfliegen retten und kollidierte daraufhin mit der Leitplanke. Sie verletzte sich leicht. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Weil sie nach einem Luftballon griff, der drohte, davonzufliegen, hat eine 36-Jährige auf der Autobahn 14 in Richtung Dresden am Montagabend das Lenkrad verrissen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte der Wagen dadurch mit der rechten Leitschutzplanke und drehte sich einmal um die eigene Achse. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt, das Auto wurde durch den Unfall so schwer beschädigt, dass es nicht mehr fahrtüchtig war. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 10.000 Euro.

nqq

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als ein 25-jähriger Radfahrer ein am Straßenrad stehendes Auto überholen will, öffnet sich plötzlich die Tür – es kommt zum Zusammenstoß. Der Radfahrer muss verletzt ins Krankenhaus.

30.05.2017

Ein angeblicher GEZ-Mitarbeiter klingelte bei seinem 81-jährigen Opfer, vermeintlich, weil der Dame zu hohe GEZ-Gebühren abgebucht worden waren. Als der Mann verschwindet, fehlt ein vierstelliger Bargeldbetrag.

30.05.2017

Zwei Wochen flirtete er via Internet mit „Jessy“. Nach dem Liebesgeflüster auf einer Online-Plattform schlug sie einen Treff in Leipzig vor. Dort wurde der Paketzusteller (39) aber beraubt und schwer misshandelt. Er schwebte in Lebensgefahr. Am Montag begann am Landgericht Leipzig der Prozess gegen das mutmaßliche Täter-Trio.

30.05.2017
Anzeige