Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frau greift nach Ballon und verreißt Lenkrad – Fahrerin leicht verletzt

A 14 Richtung Dresden Frau greift nach Ballon und verreißt Lenkrad – Fahrerin leicht verletzt

Eine 36-Jährige wollte einen Luftballon vor dem Davonfliegen retten und kollidierte daraufhin mit der Leitplanke. Sie verletzte sich leicht.

Eine 36-Jährige wollte einen Luftballon vor dem Davonfliegen retten und kollidierte daraufhin mit der Leitplanke. Sie verletzte sich leicht. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Weil sie nach einem Luftballon griff, der drohte, davonzufliegen, hat eine 36-Jährige auf der Autobahn 14 in Richtung Dresden am Montagabend das Lenkrad verrissen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte der Wagen dadurch mit der rechten Leitschutzplanke und drehte sich einmal um die eigene Achse. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt, das Auto wurde durch den Unfall so schwer beschädigt, dass es nicht mehr fahrtüchtig war. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 10.000 Euro.

nqq

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr