Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Frau in der Leipziger City brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Frau in der Leipziger City brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 06.01.2010
Leipzig

Zwei unbekannte Männer beleidigten die junge Frau, zogen ihr an den Haaren und schlugen ihr ins Gesicht, woraufhin sie stürzte. Beim Versuch wieder aufzustehen  wurde sie in den Bauch und an den Kopf getreten.

Die Täter rissen ihr mit Gewalt die Ohringe aus, entwendeten außerdem Halskette, Tasche sowie Jacke und flohen in unbekannter Richtung. Ein Taxifahrer fand die verletzte Frau und benachrichtigte umgehend die Polizei. Das Opfer wurde in eine Leipziger Klinik eingeliefert und musste dort über einen längeren Zeitraum ambulant behandelt werden.

Nach Auskunft der Polizeidirektion Leipzig konnte die Geschädigte eine Täterbeschreibung abgeben. Ein Räuber ist etwa 30 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß und vermutlich Ausländer. Er trug kurze schwarze Haare in Form eines Igelschnitts und weiße Turnschuhe. Sein Kumpan ist ebenfalls rund 1,80 Meter groß und vermutlich Deutscher.

Die Polizei ermittelt wegen Raubes. Zeugen, die Hinweise zum Überfall oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 oder unter Telefon 0341 96642234 zu melden.

Annett Riedel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte in Leipzig-Gohlis eine Baustellenabsperrung auf die Straßenbahngleise geworfen und damit etliche Verspätungen ausgelöst.

05.01.2010

Der Unbekannte, der am Dienstagmorgen in Leipzig-Lindenau schwer verletzt aufgefunden wurde und noch auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb, ist identifiziert. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um den 68-jährigen Dieter W.

05.01.2010

Die Polizei hat einen Zeugenaufruf für eine Straftat aus dem vergangenen Jahr gestartet. Am 19. Dezember ist das Auto eines 40-Jährigen von Unbekannten mit einem Gegenstand beworfen worden.

04.01.2010