Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Leipzig – vier weitere Personen verletzt

Kriminalpolizei ermittelt Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Leipzig – vier weitere Personen verletzt

Eine 78-jährige Frau ist am Dienstagabend bei einem Brand in ihrer Wohnung am Leipziger Roßplatz ums Leben gekommen. Vier weitere Bewohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einem Brand im Leipziger Zentrum ist eine Frau am Dienstagabend ums Leben gekommen.

Quelle: LVZ

Leipzig. Tragisches Unglück am Dienstagabend im Leipziger Zentrum: Bei einem Wohnungsbrand am Roßplatz ist eine Frau ums Leben gekommen. Vier weitere Personen wurden verletzt und mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Uniklinik eingeliefert werden, wie die Feuerwehr gegenüber LVZ.de mitteilte.

Nach Angaben der Polizei ist die Frau 78 Jahre alt gewesen. Das Übergreifen der Flammen auf andere Teile des Hauses konnte verhindert werden. Die vier Verletzten hätten sich während des Brandes nicht in der Wohnung befunden. Der Rauch im Treppenhaus sei aber so stark gewesen, dass das Gebäude zwischenzeitlich evakuiert werden musste.

Inzwischen ist das Feuer gelöscht und die Betroffenen durften zurück in ihre Wohnungen. Die Einsatzkräfte waren gegen 19.30 Uhr mit zwei Löschzügen und 40 Personen zu dem Gebäude am Roßplatz ausgerückt.

Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.  

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr