Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frau verletzt sich in Leipzig bei Gefahrenbremsung – Radfahrer flieht

Bei Rot über die Ampel Frau verletzt sich in Leipzig bei Gefahrenbremsung – Radfahrer flieht

Ein Fahrradfahrer hat am Dienstag die Rotphase der Ampel ignoriert, eine Straßenbahn musste notbremsen. Dabei stürzte eine Frau, die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: dpa

Leipzig. Weil ein Radfahrer bei Rot über die Ampel fuhr, ist eine Frau verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 11 Uhr, wie die Polizei Leipzig am Freitag mitteilte.

Der unbekannte Radfahrer fuhr bei Rot über die Fußgängerampel in der Goethestraße, Einmündung Willy-Brandt-Platz. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste ein 43-jähriger Straßenbahnfahrer der Linie 4 vollbremsen. Eine 77-jährige Frau in der Tram stürzte und verletzte sich.

Nun sucht die Polizei nach dem Radfahrer und bittet Zeugen, sich an die Leipziger Verkehrspolizei, Schongauerstraße 13, zu wenden. Auch telefonisch nimmt die Polizei unter (0341) 25 52 851 oder unter (0341) 25 52 910 Hinweise entgegen.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr