Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Frau wird in Lößnig über die Straße geschleift
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Frau wird in Lößnig über die Straße geschleift
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 19.06.2015
Unbekannte haben in Lößnig eine junge Frau überfallen und sie an ihrer Tasche über die Straße geschleift. (Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Unbekannte haben in Lößnig eine junge Frau überfallen und sie an ihrer Tasche über die Straße geschleift. Wie die Polizei mitteilte, befand sich die 26-Jährige in der Nacht zum Freitag auf dem Heimweg, als ihr kurz vor 0.30 Uhr zwei junge Männer auf dem Nibelungenring entgegenkamen. Sie rannten auf die Frau zu, einer von ihnen griff nach dem Henkel des Beutels und zerrte daran.

Das Opfer ließ die Tasche jedoch nicht los. Weil aber auch der Täter beharrlich daran zog, kam die 26-Jährige zu Fall und wurde einige Meter über den Boden geschleift. Letztlich gab der Mann auf, ließ von dem Beutel ab und flüchtete mit seinem Komplizen. Von beiden fehlt bislang jede Spur.

Die junge Frau zog sich Schürfwunden an Händen und Beinen zu. Nach dem Überfall lief sie nach Hause und informierte von dort die Polizei. Wegen starker Schmerzen im Knie musste sie später noch in die Notaufnahme eines Krankenhauses gebracht werden.

Bei der Suche nach den Tätern bittet die Polizei um Hinweise möglicher Zeugen. Einer der Männer wird als etwa 1,80 Meter groß, sehr schlank und etwa 20 Jahre alt beschrieben. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Lederjacke und darunter einen schwarzen Pullover mit Kapuze. Er lief gebückt beziehungsweise hatte eine ungerade Körperhaltung. Sein Komplize wird als jünger und kleiner (vermutlich 1,65 bis 1,70 Meter) sowie als schlank beschrieben. Auch er soll dunkel gekleidet gewesen sein.

Hinweise nimmt die Leipziger Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 96 64 66 66 entgegen.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der mutmaßliche Serienbrandstifter von Holzhausen ist bereits polizeibekannt. Nach LVZ-Informationen war Marco S. (18) Beschuldigter in mehreren Verfahren. Verurteilt wurde er bislang aber nicht.

19.06.2015

Auf der Naunhofer Landstraße im Leipziger Südosten ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Auffahrunfall gekommen. Zwei Frauen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

19.06.2015

Der Prozess um einen in New York unter dem Verdacht des Mordversuchs festgenommenen Leipziger Geiger kommt nicht voran. Eine Anhörung am Donnerstag sei zunächst ohne Ergebnis geblieben und der Prozess vertagt worden, sagte sein Anwalt Nicholas Kaizer.

18.06.2015