Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frau wird von Rettungswagen angefahren – Polizei sucht Zeugen

Frage nach Blaulicht Frau wird von Rettungswagen angefahren – Polizei sucht Zeugen

Ein Rettungswagen hat am Montagabend eine Fußgängerin an einer Ampel angefahren. Das Fahrzeug war auf dem Weg zu einem Notfall und fuhr über Rot. Die Fußgängerin ging bei Grün. Unklar ist, ob der Wagen das Blaulicht eingeschaltet hatte.

Der Notarztwagen fuhr bei Rot. Unklar ist, ob das Blaulicht eingeschaltet war. (Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ein Rettungswagen hat am Montagabend gegen 22.15 Uhr an der Haltestelle „Adler“ in der Zschocherschen Straße eine Fußgängerin erfasst. Nach Angaben der Polizei war der Notarztwagen wegen eines Kindernotfalls im Einsatz. Er überfuhr eine rote Ampel, während eine 25-jährige Fußgängerin die Straße überquerte.

Der Notarztwagen erfasste sie. Wegen ihrer schweren Verletzungen musste sie in einem Krankenhaus behandelt werden. Unklar ist, ob der Wagen das Blaulicht eingeschaltet hatte. Der 48-jährige Fahrer ist sich sicher, der Notarzt auf dem Beifahrersitz und die Fußgängerin konnten dazu keine Angaben machen. 

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und Angaben dazu machen können, ob das Blaulicht eingeschaltet war. Die Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter der (0341) 25 52 84 7 zu melden.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr