Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frontalzusammenstoß im Leipziger Osten: 33-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Frontalzusammenstoß im Leipziger Osten: 33-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einem von insgesamt 77 Verkehrsunfällen am Mittwoch in Leipzig ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

Voriger Artikel
Feuerwehr rückt zur Leipziger Stadtbibliothek aus – Brandbekämpfer proben den Ernstfall
Nächster Artikel
Leipziger Südosten: Jugendliche reißen Wahlplakate herunter

Archivfoto

Quelle: dpa

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 51-jährige Autofahrerin gegen 20.50 Uhr auf der Riebeckstraße im Stadtteil Reudnitz-Thonberg in südliche Richtung.

An der Kreuzung zur Stötteritzer Straße wollte sie links abbiegen. Die Frau übersah dabei einen entgegenkommenden Motorradfahrer und stieß mit ihm frontal zusammen. Der 33-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Die Unfallstelle musste aufgrund der Bergungsarbeiten bis Mitternacht gesperrt bleiben.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr