Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fünf Verletzte nach Unfällen mit Linienbussen in Leipzig – Transporterfahrer flüchtet

Fünf Verletzte nach Unfällen mit Linienbussen in Leipzig – Transporterfahrer flüchtet

Bei zwei Unfällen mit Bussen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) sind in Sellerhausen-Stünz und am Hauptbahnhof fünf Personen verletzt worden. Alleine vier Fahrgäste, darunter zwei kleine Kinder, mussten nach Polizeiangaben am Montag medizinisch behandelt werden, nachdem ein Bus der Linie 90 auf der Permoserstraße wegen eines einscherenden Fahrzeugs stark bremsen musste.

Voriger Artikel
Industriebrache in Leipzig-Mockau ausgebrannt – Giebelmauer drohte einzustürzen
Nächster Artikel
Unbekannter räumt Tattoo-Studio in Leipziger Südvorstadt aus

Bei zwei Busunfällen gab es am Sonntag und Montag in Leipzig fünf Verletzte (Symbolfoto).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Gegen 10 Uhr wechselte ein roter Kleintransporter vor dem Bus vom linken auf den rechten Fahrstreifen und zwang den Fahrer beim Rechtsabbiegen in die Theodor-Heuss-Straße zu einer Notbremsung. Dadurch stürzte eine 42-jährige Frau mit ihrer einjährigen Tochter im Bus und musste ambulant behandelt werden. Eine weitere Mutter mit Kleinkind zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Der Transporterfahrer flüchtete.

Der zweite Unfall ereignete sich bereits am Sonntagabend vor dem Hauptbahnhof, als eine Radfahrerin die Kurt-Schumacher-Straße gegen 18.15 Uhr bei Rot überquerte. Die 30-Jährige achtete dabei nicht auf einen aus dem Haltestellenbereich nach rechts abbiegenden Bus. Das Fahrzeug erfasste die junge Frau. Sie wurde verletzt und musste medizinisch versorgt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 100 Euro.

Zum Unfall mit dem roten Kleintransporter in Sellerhausen-Stünz sucht die Verkehrspolizei (Schongauerstraße 13, Tel. 0341 / 25 52 84 7) nach Zeugen sowie Hinweisen.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr