Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fünf Verletzte und 60.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fünf Verletzte und 60.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 07.01.2016
Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Mittwochnachmittag in Leipzig fünf Menschen verletzt worden, weil die Vorfahrt nicht beachtet wurde. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Mittwochnachmittag in Leipzig fünf Menschen verletzt worden – darunter zwei Kinder. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von gut 60.000 Euro, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr auf der Paunsdorfer Allee. Ein 19-Jähriger wollte dort auf die Bundesstraße 6 abbiegen und übersah ein entgegenkommendes Auto. Bei dem Zusammenstoß wurden die 33-jährige Fahrerin und ein einjähriges Kind verletzt. Sanitäter behandelten die beiden ambulant. Der Schaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt, gegen den 19-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Beim zweiten Unfall stieß ein 34-Jähriger mit gleich zwei Fahrzeugen  zusammen. Der Mann war gegen 16.40 Uhr in der Karl-Tauchnitz-Straße stadtauswärts unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Friedrich-Ebert-Straße geradeaus fahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 59-Jährigen und einer 31-Jährigen.

Bei dem Crash wurden die Frau und ein vierjähriger Junge in deren Wagen leicht verletzt. Auch der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Alle drei wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 34-Jährigen ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Sachschaden liegt bei etwa 50.000 Euro.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Besuch eines Freizeitbades in Leipzig-Paunsdorf ist ein Ehepaar bestohlen worden. Unbekannte brachen am Mittwoch die Umkleideschränke der beiden auf und ließen nahezu alles mitgehen. Sie stahlen unter anderem Geldbörsen und den Autoschlüssel - und fuhren dann mit dem Wagen davon.

07.01.2016

Ein Jugendlicher hat an Silvester in Leipzig-Knautkleeberg einen 59-Jährigen mit einem Knaller schwer verletzt. Der Mann bekam den Böller ins Gesicht und verlor durch die Explosion auf einem Auge das Sehvermögen.

06.01.2016

Böse Überraschung für zwei junge Mieter in Leipzig-Plagwitz: Am Dienstagmittag erwischten sie in ihrer Wohnung einen Einbrecher auf frischer Tat. Dieser wurde sofort gewalttätig und schlug auf die jungen Leute ein.

07.01.2016
Anzeige