Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fußballfan in Leipziger S-Bahn überfallen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fußballfan in Leipziger S-Bahn überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 29.04.2018
In einer S-Bahn nach Connewitz wurde ein Fußballfan überfallen und ausgeraubt. Quelle: Andre Kempner
Leipzig

In einer S-Bahn vom Leipziger Hauptbahnhof nach Connewitz ist am Samstagabend ein Fußballfan von drei Männern überfallen worden. Unter Androhung von Gewalt forderte einer der Täter den 34-Jährigen auf, sein Trikot und seine Trainingsjacke des Halleschen FC auszuziehen und zu übergeben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Aus Angst überließ der Mann dem Trio seine Fankleidung. Am S-Bahnhof Connewitz verließen die Unbekannten die Bahn. Nähe Angaben zu den Tätern machte die Polizei nicht, auch nicht zu den Hintergründen der Tat. Der Hallesche FC hatte am Samstag das Sachsen-Anhalt-Derby in der dritten Liga 0:2 gegen den 1.FC Magdeburg verloren.

Die Kripo ermittelt wegen räuberischer Erpressung.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der „Parade für Bewegungsfreiheit“ sind am Sonnabend rund 120 Menschen vom Hauptbahnhof zur Eisenbahnstraße gezogen, um für ein offeneres Europa zu demonstrieren. Die Veranstaltung verlief laut Polizei ruhig.

28.04.2018

Alarm in Leipzig-Volkmarsdorf: Wegen eines Zeugenhinweises rückten Feuerwehr und Polizei am Freitagabend zur Brandruine in der Wurzner Straße aus. Vor Ort stellte sich der angebliche Feuerschein jedoch als Irrtum heraus.

28.04.2018

Mit einer gelben Smiley-Maske im Gesicht überfiel ein Räuber zwei Läden in Leipzig und drohte mit einer Pistole. Nun wurde ein 18-Jähriger festgenommen – er gestand die Taten.

28.04.2018