Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fußballfan springt in Leipzig-Leutzsch auf Autodach – Bahnspiegel beschädigt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fußballfan springt in Leipzig-Leutzsch auf Autodach – Bahnspiegel beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 19.06.2016
 Archivfoto  Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Leipzig

 Etwa 100 Fußballfans sollen am Samstagabend auf der Georg-Schwarz-Straße im Stadtteil Leipzig-Leutzsch eine Straßenbahn und einen Pkw beschädigt haben. Die Gruppe habe sich laut Polizei gegen 23 Uhr auf der Magistrale in stadteinwärtige Richtung bewegt. Dabei kam den offenbar angetrunkenen Personen wohl eine Straßenbahn ins Gehege. Am Schienenfahrzeug wurde ein Außenspiegel beschädigt, hieß es am Sonntag aus dem Lagezentrum der Leipziger Polizei.

Wenig später sei dann auch ein Pkw durch die auf der Straße laufende Gruppe hindurchgefahren. Als der Fahrzeughalter zurücksetzte und erneut durch die Fußballfans hindurch fahren wollte, sei einer der Männer auf das Wagendach des Pkws gesprungen und wurde so einige Meter vom Auto mitbefördert, so die Behördenangaben.

Der Fahrzeughalter bremste nun abrupt, der Fußballfan verließ das Fahrzeugdach und verschwand zusammen mit den anderen Fußballfans unerkannt, so ein Polizeisprecher. An Pkw und Straßenbahn entstand insgesamt ein Schaden in Höhe von 4000 Euro, hieß es.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Plovdiver Straße ist am Sonntagmorgen ein Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Pkw gegen einen Baum geprallt.

19.06.2016

Die Sanierung erfolgte gerade, jetzt ist ein Wohnhaus im Stadtteil Plagwitz durch ein Feuer stark beschädigt worden. In der Nacht zum Sonnabend wurde der Dachstuhl durch den Brand zerstört.

18.06.2016

Eine 41-Jährige ist am Samstag auf der Gorkistraße in Schönefeld in die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte sie mit einem Taxi zusammen, ihr Wagen überschlug sich. Die Frau wurde schwer verletzt, auch der Taxifahrer und seine Kundin mussten medizinisch versorgt werden.

18.06.2016
Anzeige