Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fußgänger bedroht Autofahrer in Leipzig-Connewitz – 1500 Euro Blechschaden

Fußgänger bedroht Autofahrer in Leipzig-Connewitz – 1500 Euro Blechschaden

Ein Autofahrer ist am Sonntag in Leipzig-Connewitz von einem Fußgänger bedroht worden. Ohne Grund trat der Mann mehrmals gegen das Auto des 35-Jährigen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro an dem Wagen des Opfers.

Voriger Artikel
Betrüger haben es auf Leipziger Senioren abgesehen – Täter geben sich als Enkel aus
Nächster Artikel
Haltestelle in Leipzig-Connewitz beschädigt – Unbekannte zerstören Glasscheiben

Am Sonntagmorgen musste die Polizei einen Mann in Leipzig-Connewitz festnehmen.

Quelle: Marcus Führer/Archiv

Leipzig. Kurz vor sechs Uhr musste der Autofahrer am Sonntagmorgen in der Hildebrandtstraße bremsen, weil ein Mann mit seinem Hund mitten auf der Straße stand. Der Unbekannte verließ die Straße nicht, sondern kam auf das Fahrzeug zu und trat zweimal mit voller Wucht dagegen. Das 35-jährige Opfer schloss daraufhin die Türen seines Wagens und legte den Rückwärtsgang ein. Der Täter bedrohte den Mann, schlug mit dem Ellenbogen gegen die Scheibe der Fahrertür und trat abermals gegen das Auto.

Dem Opfer gelang es zu flüchten. Er verständigte die Polizei und gab eine Personenbeschreibung des Mannes ab. Die Beamten konnten wenig später den 29-jährigen Täter festnehmen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr