Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fußgänger bei Autounfall im Leipziger Osten schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fußgänger bei Autounfall im Leipziger Osten schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 25.01.2016
Ein Mann wurde von einem Auto angefahren. Er stürzte und verletzte sich schwer. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Beim Ausparken hat ein 37-jähriger Autofahrer einen Passanten übersehen und mit seinem Wagen erfasst. Der 87-Jährige überquerte mit einem Rollator am Samstagnachmittag den Parkplatz eines Supermarktes in der Volksgartenstraße. Wie die Polizei mitteilte, parkte der Unfallverursacher gegen 15.15 Uhr rückwärts aus und touchierte dabei den Senior.

Der Mann stürzte und brach sich den Oberschenkelknochen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den 37-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 38-jähriger Straftäter ging der Polizei bei einer Streife am Leipziger Hauptbahnhof ins Netz. Der Mann muss wegen versuchten Mordes noch knapp vier Jahre Haft absitzen.

25.01.2016

Vom Stromausfall im Leipziger Westen waren am Samstagabend rund 1400 Haushalte betroffen. In mehrere Straßen in Plagwitz, Lindenau und Leutzsch blieb es für eine halbe Stunde dunkel.

24.01.2016

In Teilen der Messestadt ist am Samstagabend der Strom ausgefallen. In Plagwitz, Lindenau und Leutzsch waren ganze Straßenzüge für 30 Minuten dunkel.

23.01.2016
Anzeige