Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fußgänger in Leipzig-Thekla von betrunkenem Mopedfahrer erfasst – Intensivstation

Fußgänger in Leipzig-Thekla von betrunkenem Mopedfahrer erfasst – Intensivstation

Leipzig. Beim Überqueren der Rostocker Straße in Leipzig-Thekla ist ein 67-jähriger Fußgänger am späten Donnerstagabend von einem betrunkenen Mopedfahrer erfasst worden.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Rentner schwer verletzt und musste auf die Intensivstation gebracht werden. Nach Angaben der Polizei vom Freitag ereignete sich der Unfall nahe der Kreuzung Sosaer/Seiffener Straße.

Der 30-jährige Mopedfahrer kam bei der Kollision zu Fall und wurde leicht verletzt. Auch er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann hatte 1,12 Promille Alkohol im Blut. Sein Führerschein wurde eingezogen und die Polizei ermittelt gegen ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. An seinem Moped entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

php57b7a13591201208241037.jpg

Leipzig. Beim Überqueren der Rostocker Straße in Leipzig-Thekla ist ein 67-jähriger Fußgänger am späten Donnerstagabend von einem betrunkenen Mopedfahrer erfasst worden. Bei dem Zusammenstoß wurde der Rentner schwer verletzt und musste auf die Intensivstation gebracht werden. Der 30-jährige Mopedfahrer hatte 1,12 Promille Alkohol im Blut.

Zur Bildergalerie

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr