Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Fußgänger und Motorradfahrer werden bei Verkehrsunfällen in Leipzig verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Fußgänger und Motorradfahrer werden bei Verkehrsunfällen in Leipzig verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 21.03.2012
Alle Verletzten mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (Archivbild) Quelle: André Kempner
Leipzig

So befuhr ein 18-Jähriger gegen 12.30 Uhr die Georg-Schumann-Straße in stadtauswärtiger Richtung. Als er nach rechts in die Breitenfelder Straße abbiegen wollte, übersah er einen 69-Jährigen, der gerade die Straße überqueren wollte. Der Senior wurde angefahren und musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Übersehen und Vorfahrt missachtet - zwei Motorradfahrer von Autos angefahren

In einem weiteren Fall befuhr ein 33-jähriger Kradfahrer gegen 14 Uhr die Richard-Lehmann-Straße in Richtung der Karl-Liebknecht-Straße. Eine 53-Jährige, die aus der Bernhard-Göring-Straße kam, missachtete die Vorfahrt des Mannes und stieß mit diesem zusammen. Der Motorradfahrer stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste in die Notaufnahme eines Krankenhauses eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

In der Wichernstraße im Stadtteil Anger-Crottendorf übersah eine 31-Jährige beim Wenden einen Motorradfahrer auf der Gegenfahrbahn. Ihr Fahrzeug kollidierte mit dem Motorrad des 47-Jährigen. Der Mann stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Auch er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Höhe des Sachschadens an den Fahrzeugen beträgt etwa 3000 Euro.

Johannes Angermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 22-jährige Leipzigerin ist in der Nacht zum Mittwoch Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau gegen 0.30 Uhr in der Schleußiger Könneritzstraße unterwegs zu einem Bekannten, als sie von einem etwa 15-jährigen Jugendlichen angehalten wurde.

21.03.2012

Nach einem Wohnungsbrand in Leipzig-Altlindenau sind am späten Dienstagabend sechs Personen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Wie die Polizei am Abend mitteilte, brach der Brand in der Karl-Ferlemann-Straße gegen 22.30 Uhr aus.

20.03.2012