Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fußgängerin wird von Auto erfasst und gegen Ampelmast geschleudert

Schwer verletzt Fußgängerin wird von Auto erfasst und gegen Ampelmast geschleudert

Schwerer Verkehrsunfall im Leipziger Süden: Eine Fußgängerin ist von einem Auto erfasst und gegen einen Ampelmast geschleudert worden. Sie musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

In Leipzig ist eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und gegen eine Ampel geschleudert worden. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Ein schwerer Zusammenstoß hat sich am Sonnabend im Leipziger Süden ereignet. Laut Polizei fuhr ein 27-Jähriger in einem Auto auf der Richard-Lehmann-Straße stadtauswärts. In Höhe der Altenburger Straße überquerte gerade eine 35 Jahre alte Fußgängerin die Fahrbahn. Die beiden versuchten, einander auszuweichen. Dennoch erfasste der 27-Jährige die Frau. Sie wurde gegen einen Ampelmast geschleudert.

Die 35-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. Gegen den 27-Jährigen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

jhz

51.314815 12.382723
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr