Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gartenbrand in Leipzig-Neulindenau – sechs Lauben zerstört

Feuerwehreinsatz Gartenbrand in Leipzig-Neulindenau – sechs Lauben zerstört

In einer Kleingartenanlage in Leipzig sind sechs Gartenlauben angezündet worden. Zwei waren am frühen Donnerstagmorgen komplett niedergebrannt, vier weitere wurden erheblich beschädigt, so die Polizei.

Leipzig. In einer Kleingartenanlage im Stadtteil Neulindenau sind am Donnerstagmorgen insgesamt sechs Lauben durch ein Feuer zerstört oder schwer beschädigt worden. Nach Angaben der Polizei verschaffte sich ein Unbekannter gegen Mitternacht Zutritt zu einer der Lauben im „Schreberverein Fortschritt“ unweit der Merseburger Straße, setzte sie in Brand und flüchtete.

Ein Bild der Verwüstung: Durch Brandstiftung wurden am Donnerstagmorgen zwei Gartenlauben vollständig zerstört. Foto: André Kempner

Zur Bildergalerie

Die Flammen breiteten sich schnell aus, erfassten ein Nachbargebäude. Als die Feuerwehr am Tatort eintraf, waren beide Gebäude schon nahezu komplett zerstörte. Insgesamt vier weitere Lauben waren durch die starke Hitzeentwicklung beschädigt worden.

Zur Höhe des entstandenen Schadens konnten bisher keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr