Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gartenlaube in Böhlitz-Ehrenberg brennt aus - Einbrüche in Gärten und Einfamilienhäuser

Gartenlaube in Böhlitz-Ehrenberg brennt aus - Einbrüche in Gärten und Einfamilienhäuser

Bei einem Brand in der Kleingartenanlage „Am Kanaldreieck“ in Böhlitz-Ehrenberg ist am Montagabend eine Laube vollständig ausgebrannt. Die Freiwillige Feuerwehr war gegen 21.15 Uhr zu dem Brand ausgerückt, konnte jedoch nur noch das Ausbreiten des Feuers auf weitere Gärten verhindern.

Leipzig. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Beamten waren vor Ort und stellten nach Abschluss der Löscharbeiten fest, dass die Häuschen in drei Nachbargärten aufgebrochen worden waren. Dort wurden ein grünes und ein blaues Klappfahrrad gestohlen. Die Polizei ermittelt jetzt, ob ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen und dem Brand besteht.

In Böhlitz-Ehrenberg wurde am Montag außerdem in zwei Einfamilienhäuser eingebrochen. Die Taten ereigneten sich laut Polizei zwischen 9 und 20.45 Uhr. In beiden Fällen hebelten die Täter die Terrassentür der Häuser auf. In einem erbeuteten sie Schmuck im fünfstelligen Euro-Bereich, der Sachschaden wird mit einer vierstelligen Summe beziffert. Auch in zweiten Fall wurde Schmuck gestohlen, außerdem Bargeld und eine Kamera im Wert einer vierstelligen Summe

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr