Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gartenlaube in Leipzig-Möckern abgebrannt

Feuerwehreinsatz Gartenlaube in Leipzig-Möckern abgebrannt

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend eine brennende Gartenlaube in der Nähe der Neuen Luppe in Leipzig-Möckern löschen. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend eine brennende Gartenlaube in der Nähe der Neuen Luppe in Leipzig-Möckern löschen.

Quelle: Holger Baumgärtner

Leipzig. Am Mittwochabend ist eine Gartenlaube in Möckern stark beschädigt worden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden um 20.46 Uhr zu dem Feuer im Bereich des Heuweges und des Marienweges in der Nähe der Neuen Luppe gerufen. Dort stand eine acht mal drei Meter große Gartenlaube komplett in Flammen. Die Einsatzkräfte waren mit Kameraden der Feuerwehren Leipzig-Mitte, der Nordwache und der Westwache mit drei Einsatzfahrzeugen vor Ort

Laut Leitstelle der Feuerwehr konnten die Einsatzkräfte den Brand relativ schnell löschen. Gegen 23 Uhr war der Einsatz beendet. Allerdings ist die Laube, ein Flachbau mit einer Dachkonstruktion aus Holz, stark beschädigt worden. Laut Polizei steht das Gartengrundstück an einer Bahnanlage und gehört zu keinem Gartenverein. Die Fläche sei verwildert und ein Stromanschluss nicht vorhanden.

Laubenbrand

Zur Bildergalerie

Nach ersten Erkenntnissen gehen Polizei und Feuerwehr von Brandstiftung aus: Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten drei Holzdielen gebrannt, die aus dem Fenster heraus ragten, Personen seien aber keine angetroffen worden. Laut Polizei hatte es in der Laube bereits im Oktober 2015 ein Feuer gegeben.

luc

Marienweg, Leipzig 51.359629 12.341063
Marienweg, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr