Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gartenlaube in Leipzig in Brand – Einbrecher verdächtigt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gartenlaube in Leipzig in Brand – Einbrecher verdächtigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 04.04.2018
Ein Unbekannter wird verdächtigt, eine Gartenlaube in Leipzig angezündet und mehrere Gartengeräte gestohlen zu haben. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ein Unbekannter wird verdächtigt, eine Gartenlaube in der Wurzner Straße in Leipzig angezündet und mehrere Gartengeräte gestohlen zu haben. Ein Bauarbeiter hatte zunächst am Dienstag gegen 14.30 Uhr Qualm gesehen, so die Polizei am Mittwoch. Einsatzkräfte löschten die Flammen. Trotzdem brannte die Laube nieder. Das Feuer griff den Angaben zufolge auch auf ein Nebengebäude über.

Anschließend meldete sich ein Zeuge. Er gab laut Polizei an, einen Mann mit einem Handwagen voller Gartengeräte in der Nähe der brennenden Laube gesehen zu haben. Es sei daher sehr wahrscheinlich, dass der Unbekannte den Brand legte.

Bei den weiteren Ermittlungen stellten die Beamten außerdem fest, dass mehrere andere Lauben aufgebrochen und teilweise verwüstet worden waren.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem gestohlenen Motorrad und ohne Helme sind zwei Menschen gegen ein geparktes Auto gestoßen. Das Fahrzeug ließen die Beiden zurück und flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen.

04.04.2018

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Wurzner Straße haben Experten der Kommune die Ruine untersucht. Das Haus ist standfest, der Eigentümer muss die Gefahrestelle aber beräumen.

04.04.2018

Das am Dienstag in der Gerichtspost am Leipziger Landgericht gefundene rote Pulver ist wohl ungefährlich.

04.04.2018
Anzeige