Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gartenlauben im Leipziger Marienweg abgebrannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gartenlauben im Leipziger Marienweg abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 02.12.2018
In Leipzig-Möckern sind am späten Samstagabend zwei Lauben abgebrannt. Quelle: Einsatzfahrten Leipzig
Leipzig

Feuerwehreinsatz im Nordwesten von Leipzig: Am späten Samstagabend sind im Marienweg im Stadtteil Möckern zwei leerstehende Gartenlauben abgebrannt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen die Häuschen komplett in Flammen, wie es aus dem Führungs- und Lagezentrum der Leipziger Polizei hieß.

Die Feuerwehr löschte, trotzdem seien die Lauben niedergebrannt. Wie es zu dem Feuer kam, sei noch unklar. Experten sollen in den kommenden Tagen nach der Ursache suchen, so die Polizei.

Zweiter Fall im Marienweg

Bereits vor eineinhalb Wochen stand ebenfalls im Marienweg eine Gartenlaube in Flammen. Auch dabei habe es sich um ein leerstehendes Objekt gehandelt, wie die Polizei damals mitgeteilt hatte.

Ersten Vermutungen zufolge war die Behörde bei dem Fall im November von Brandstiftung ausgegangen.

Von jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag in Leipzig-Gohlis tiefe Kratzer an geparkten Autos hinterlassen. 40 Fahrzeuge sind betroffen. Der Schaden geht in die Tausende.

02.12.2018

In Leipzig-Kleinzschocher ist am Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Ein Mann wurde verletzt, der Verkehr war beeinträchtigt. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar.

01.12.2018

Am Donnerstag und Freitag kam es zu Zusammenstößen zwischen Autos und Fußgängerinnen. Dabei wurden eine 67-Jährige und eine Schwangere verletzt.

30.11.2018