Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gartenlauben und Gewächshaus in Möckern abgebrannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gartenlauben und Gewächshaus in Möckern abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 11.11.2015
Die Feuerwehr musste am Mittwoch zu einem Brand in Möckern ausrücken. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

Bei einem Brand in Leipzig-Möckern sind in der Nacht zu Mittwoch zwei Gartenlauben und ein Gewächshaus zerstört worden. Gegen 3 Uhr erreichte Polizei und Feuerwehr die Nachricht, dass die Gebäude in der Kleingartenanlage „Neuer Weg“ im Heuweg in Flammen stehen.

Kameraden der Nordwache, Hauptwache und der freiwilligen Feuerwehr Wiederitzsch hatten die Flammen gegen 6.15 Uhr endgültig gelöscht, so die Polizei. Zum entstandenen Gesamtschaden konnten bislang keine Angaben gemacht werden. Die Polizei vermutet Brandstiftung, Hinweise zum Täter gibt es bislang nicht.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende musste die Feuerwehr ein Gebäude in der Essener Straße räumen, mehrere Bewohner danach im Krankenhaus behandelt werden. Während das Haus noch immer gesperrt ist, wissen die Behörden derzeit angeblich nicht genau, welcher Stoff die Evakuierung auslöste.

11.11.2015

Nach dem Übergriff einer 14-Jährigen mit einem Messer in der Oberschule Wiederitzsch auf eine Mitschülerin, wurde die Täterin in die Psychiatrie eingeliefert. Gegen sie wird wegen versuchten Mordes ermittelt.

11.11.2015

Unbekannte Täter haben in der Nacht in Leipzig gewütet. Bei der Landesdirektion in der Braustraße gingen Scheiben zu Bruch. In Grünau wurden im Umfeld einer geplanten Flüchtlingsunterkunft fremdenfeindliche Sprüche und ein Hakenkreuz gesprüht.

11.11.2015
Anzeige