Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gasleck nach Bauarbeiten in Leipzig-Engelsdorf – Sachsentherme betroffen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gasleck nach Bauarbeiten in Leipzig-Engelsdorf – Sachsentherme betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 16.08.2016
Blick auf die Absperrungen an der Riesaer Straße. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Im Stadtteil Engelsdorf ist am Dienstagvormittag bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden. Wie Cornelia Sommerfeld von der zuständigen Mitnetz Gas erklärte, wurde die Havarie kurz nach 10 Uhr auf einem Grundstück an der Riesaer Straße auf Höhe Hans-Weigel-Straße bekannt. „Wir haben die betroffene Mitteldruck-Leitung dann unterbrochen, Polizei und Feuerwehr sofort informiert“, so Sommerfeld.

Anschließend wurde die Unglückstelle weiträumig abgesperrt und Spezialisten mit der Reparatur der Gasleitung beauftragt. Während der Arbeiten waren etwa 200 Kunden von der Gasversorgung abgeschnitten, berichtet die Mitnetz-Sprecherin – darunter auch das Spaßbad „Sachsen Therme“. Am frühen Nachmittag konnte dann Entwarnung gegeben und die Sperrung der Unglückstelle aufgehoben werden. Nach dem Abkühlen der Schweißnähte am Rohr ging die Gasabnehmer in Engelsdorf, Paunsdorf und Sommerfeld gegen 15 Uhr wieder ans Netz.

Im Stadtteil Engelsdorf ist am Dienstagvormittag bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden. Wie Cornelia Sommerfeld von der zuständigen Mitnetz Gas erklärte, wurde die Havarie kurz nach 10 Uhr auf einem Grundstück an der Riesaer Straße auf Höhe Hans-Weigel-Straße bekannt.

Wie es zur Havarie auf der Baustelle kommen konnte, ist bisher noch unklar. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Staranwalt Endrik Wilhelm will den Prozess um einen Mord ohne Leiche platzen lassen. Weil ein Schriftstück seines Mandanten von einem Übersetzer an die Staatsanwaltschaft weitergegeben wurde, will er die Einstellung des Verfahrens gegen seinen Mandanten beantragen.

16.08.2016

Eine junge Frau wurde in den frühen Morgenstunden Opfer eines kriminellen Pärchens. Als die 18-Jährige aus der Straßenbahn im Stadtteil Grünau ausstieg, verfolgten die Unbekannten sie auf dem Heimweg und entrissen ihr das Handy.

15.08.2016

Drei gewalttätige Auseinandersetzungen hat es am Sonntag in Leipzig gegeben. Zumeist wurden Flaschen als Waffen eingesetzt. Die Täter sind bislang noch nicht gefasst.

15.08.2016
Anzeige