Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gasleitung bei Bauarbeiten im Leipziger Osten beschädigt – Straße gesperrt

Engelsdorf und Sommerfeld Gasleitung bei Bauarbeiten im Leipziger Osten beschädigt – Straße gesperrt

Bei Bauarbeiten ist am Montag eine Gasleitung beschädigt worden, mindestens 77 Haushalte sind von der Versorgung abgeschnitten. Die Polizei sperrte den Bereich im Leipziger Nordosten für den Verkehr ab. Die Reparaturen dauern vermutlich noch bis in die Nacht.

Bereits Mitte August wurde in dem Bereich Riesaer Straße eine Gasleitung beschädigt. (Archiv)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Im Leipziger Nordosten ist bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden. Wie Marc Backhaus, Sprecher der Leipziger Gruppe, gegenüber LVZ.de sagte, musste die Gasversorgung in dem Bereich Riesaer Straße abgestellt werden. 77 Anschlüsse, die meisten davon in Einfamilienhäusern, seien von davon betroffen. Wie lange es dauert, bis alle betroffenen Haushalte wieder an die Gasversorgung angeschlossen sind, sei noch unklar. „Vermutlich aber bis in die Nacht“, so Backhaus. Das betroffene Netz sei Eigentum der Mitnetz GmbH, die auch die Reparaturen durchführe.

Laut dem Führungs- und Lagezentrum der Leipziger Polizei war das Gasleck gegen 18.30 Uhr gemeldet worden. Daraufhin wurde die Riesaer Straße zwischen Sternenstraße und Hans-Weigel-Brücke für den Verkehr gesperrt.

Nach Angaben von Sprecher Backhaus fährt wegen der Sperrungen der Bus 73 nur mit Umleitung, drei Haltestellen werden nicht bedient.

luc

51.346048 12.482696
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr