Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gaststätte am Bayerischen Bahnhof in Leipzig: Entzündetes Fett sorgt für Rauchschwaden

Gaststätte am Bayerischen Bahnhof in Leipzig: Entzündetes Fett sorgt für Rauchschwaden

Aufregung am Sonntag im vollbesetzten Gasthaus Bayerischer Bahnhof: Aus dem Küchenbereich drangen Rauchschwaden, die auf einen Brand schließen ließen. Die um 13.04 Uhr alarmierte Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen – darunter eine Drehleiter – schnell zur Stelle.

Voriger Artikel
Flammen in der 15. Etage: Kinderwagen-Brand löst Feuerwehr-Einsatz in Leipzig-Mockau aus
Nächster Artikel
Leipziger kauft Falschgeld im Internet und wird beim Bezahlen in Supermarkt ertappt

In der Gaststätte am Bayerischen Bahnhof hat am Sonntag ein Küchenbrand für Aufregung gesorgt. (Symbolbild)

Quelle: Patrick Seeger

Leipzig. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte sich in einem Herd Fett entzündet.

„Das Küchengerät stand separat, die Gefahr eines größeren Schadens bestand nicht", sagte Frank Wiegand von der Geschäftsleitung des Gasthauses. Einige Mittagsgäste hätten allerdings mit leerem Magen nach Hause geschickt werden müssen.

dom

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr