Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gefährliche Aktion in Leipzig: Frau seilt sich ab und stürzt in die Tiefe

Selbstgemachter Strick Gefährliche Aktion in Leipzig: Frau seilt sich ab und stürzt in die Tiefe

Sie wollte sich abseilen und stürzte ab: Eine Frau ist am Dienstagabend in der Straße des 18. Oktober schwer verunglückt. Gegen 20.45 Uhr verknotete sie Decken und Bekleidung, um daran aus einer Wohnung in der 7. Etage zu klettern. Die Polizei vermutet, dass die Frau verwirrt war.

Ein Krankenwagen transportiert die schwer verletzte Frau ab.
 

Quelle: TNN

Leipzig.. Sie wollte sich abseilen und stürzte ab: Eine Frau ist am Dienstagabend in der Straße des 18. Oktober schwer verunglückt. Gegen 20.45 Uhr verknotete sie Decken und Bekleidung, um daran aus einer Wohnung in der 7. Etage zu klettern. Allerdings reichte der selbstgebaute Strick nur bis etwa zur 4. Etage. Sie fiel hinunter, stürzte auf die vor dem Haus abgestellten Fahrräder. „Sie überlebte, kam aber mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus“, berichtete Polizeisprecher Uwe Voigt.

Aus welchem Grund die Frau eine derart halsbrecherische Aktion startete und sich abseilen wollte, sei gegenwärtig noch nicht geklärt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll sie zu diesem Zeitpunkt allein in der Wohnung und keiner akuten Bedrohung ausgesetzt gewesen sein. Somit gehe man davon aus, dass die Frau sich womöglich in einem verwirrtem Zustand befand. Die Ermittlungen zu Vorerkrankungen sowie etwaiger Alkohol- oder Drogenbeeinflussung dauern an.
 

Von Frank Döring

straße des 18. oktober 51.322134 12.394694
straße des 18. oktober
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr