Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Gegen Wand geschleudert: Mutmaßliche Autodiebe fahren 25-Jährigen in Leipzig an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Gegen Wand geschleudert: Mutmaßliche Autodiebe fahren 25-Jährigen in Leipzig an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 18.12.2013
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, bemerkte der Mann gegen 15.30 Uhr den weißen Renault Megane in der William-Zipperer-Straße in Leipzig-Leutzsch. Gemeinsam mit zwei Freunden versuchte er anschließend, das am Nikolaustag 2013 gestohlene Auto anzuhalten.

Der 25-Jährige stellte sich dem Wagen, den er zweifelsfrei erkannte,  gemeinsam mit einer Freundin in den Weg. Der Fahrer des gestohlenen Autos gab jedoch Gas statt anzuhalten. Die Frau konnte noch zur Seite springen, der Mann hingegen wurde angefahren und landete auf der Motorhaube. Der fremde Autofahrer beschleunigte erneut und bremste abrupt ab.

Der Leipziger klammerte sich an der Motorhaube fest. Immer wieder versuchte der mutmaßliche Autodieb, den Eigentümer abzuschütteln. Als dies nicht gelang, bog der Wagen mit quietschenden Reifen nach links in den Ellernweg. Dabei rutschte der 25-Jährige schließlich von der Motorhaube und wurde gegen eine Wand geschleudert. Leicht verletzt sah er sein Auto davon fahren.

An dem gestohlenen Wagen waren fremde Nummernschilder angebracht worden: Das Kennzeichen lautete L-UI 310_ – an die letzte Ziffer konnte sich der Eigentümer nicht mehr erinnern. Sowohl Fahrer als Beifahrer sind etwa 30 bis 40 Jahre alt und trugen einen dunklen Vollbart sowie dunkle kurze Haare.

Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Leipzig in der Schongauer Straße 13 oder telefonisch unter (0341) 25 52 847 zu melden.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Überfällen auf offener Straße sind in Leipzig zwei Frauen verletzt worden. Zwei Täter raubten am späten Dienstagabend im Artur-Brettschneider-Park in Gohlis den Rucksack einer 37-Jährigen im Norden der Stadt, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte.

18.12.2013

Bei einer Kontrolle in der Nacht zum Dienstag haben Polizeibeamte zwei Drogendealer erwischt. Gegen 0.20 Uhr hatten die Polizisten drei Männer im Bereich Karl-Liebknecht-/Ecke Richard-Lehmann-Straße überprüft.

17.12.2013

[gallery:500-2945240240001-LVZ] Leipzig. Bei einem Unfall auf der Autobahn 14 nördlich von Leipzig ist am Dienstagabend ein Autofahrer ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei geriet der Mann mit seinem Wagen während der Fahrt unter einen Lkw.

17.12.2013
Anzeige