Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Geheizten Sauna-Schuppen vergessen: Gartenhaus in Engelsdorf brennt nieder
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Geheizten Sauna-Schuppen vergessen: Gartenhaus in Engelsdorf brennt nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 18.11.2012
Die Feuerwehr in Leipzig (Archivbild). Quelle: Armin Kühne
Leipzig

Dort hatten Kleingärtner ein Feuer gemeldet. Wie sich herausstellte, hatte ein Gärtner seinen Sauna-Schuppen angeheizt und war dann nach Hause gegangen.

Auf dem Weg fiel ihm wieder ein, dass er die Kohlen angezündet hatte. Er eilte zurück, konnte aber nur noch zusehen, wie die Kameraden der Feuerwehr seinen Schuppen löschten. Das teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

Das Feuer hat zudem einen Werkzeugschuppen, Toilettenräume, Bäume und eine Nachbarlaube in Mitleidenschaft gezogen. Zu dem Schaden, der durch die fahrlässige Brandstiftung entstanden ist, konnten die Beamten jedoch nichts näheres sagen.

Erst am 9. November hatte ein massives Gartenhäuschen in der Kleingartensparte „Vergissmeinnicht" an der Dieskaustraße in Großzschocher gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar innerhalb einer Stunde löschen, der Schaden war dennoch enorm. Wie die Polizei mitteilte, lag in diesem Fall eindeutig Brandstiftung vor. Entsprechende Ermittlungen durch die Kripo wurden aufgenommen.

In den 271 Kleingartensparten der Stadt mit etwa 39 000 Parzellen wächst seither die Angst vor einer neuen Brandserie. Anfang des Jahres hatten Brandstifter mit über 20 Anschlägen für Unruhe gesorgt. Die Serie von Brandanschlägen hatte immer mehr Gärtner zur Aufgabe gezwungen. Der dadurch hervorgerufene Leerstand hat ein derartiges Ausmaß erreicht, dass der Stadtverband gezwungen ist, Gärten zurückzubauen.

pl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut brennt ein Auto in Leipzig. Feuerwehr und Polizei wurden am Sonntag gegen 6 Uhr nach Großzschocher gerufen. Dort hatte ein Personenwagen Feuer gefangen. Die Ermittler gehen derzeit aber von einem technischen Defekt aus.

18.11.2012

Mehrere Mülltonnen sind am Sonnabend zwischen 5 und 6 Uhr in der Südvorstadt in Flammen aufgegangen. Von der Brandstiftung betroffen waren Container in der August-Bebel-Straße, der Scharnhorststraße und der Alfred-Kästner-Straße.

18.11.2012

Einer oder mehrere Unbekannte haben am Mittwoch mehrere Navigationsgeräte und andere Wertgegenstände aus Autos in Leipzig-Plagwitz entwendet. In der Lauchstädter Straße, der Amalienstraße und der Erich-Zeigner-Allee schlugen der oder die Täter jeweils die Seitenscheibe von drei Fahrzeugen auf, um sich Zugang zum Innenraum zu verschaffen, wie die Polizei mitteilte.

16.11.2012