Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geparkte Autos in Leipzig-Reudnitz durch jugendliche Randalierer beschädigt

Geparkte Autos in Leipzig-Reudnitz durch jugendliche Randalierer beschädigt

Unbekannte haben am Sonntagmorgen in Leipzig-Reudnitz mehrere Autos beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, sollen die beiden jungen Männer gegen 2.45 Uhr auf insgesamt acht Fahrzeugen herumgesprungen sein, die unweit des Stadtzentrums an der Johannisallee geparkt worden waren.

Leipzig. Zudem traten sie auch gegen die Autos.  

Ein 27-Jähriger Anwohner, dem einer der Fahrzeuge gehörte, bemerkte die Randalierer und verständigte die Polizei. Der entstandene Schaden ist bisher nicht beziffert.

Die Polizei sucht nach Aussage des Geschädigten nun mit folgender Beschreibung nach den Tätern: Beide sollen zwischen 25 und 30 Jahre alt sein. Einer habe eine schlanke Figur und kurze dunkelblonde bis braune Haare gehabt. Er sei mit einer hellen kurzen Hose bekleidet gewesen. Der zweite Mann trug laut Zeugenaussage ein dunkles Oberteil und hatte relativ kurze blonde Haare.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr